Montag, 5. November 2012

Leser, Follower, Bewertungen...

... immer wieder ein Thema und so versuche ich bei mir zu spüren und Fragen zu beantworten:

Warum und für wen blogge ich? Für mich- glaube ich zumindest


Aber......

Weshalb freut mich dann eine gute Bewertung auf dem Blog-Zug?
Ich könnte ja völlig neutral darauf reagieren, es "bringt" mir ja eigentlich NICHTS!
Schliesslich blogge ich ja für mich.... oder doch nicht?

Warum freue ich mich über jeden netten Kommentar, auch wenn ich die Personen gar nicht kenne?
MMMhhh......ernstgemeinte, nette Worte sind IMMER Balsam für Seele!
Hiermit danke ich allen, die mir bis jetzt liebe Kommentare geschrieben haben.

Was "bringt" mir das Bloggen sonst noch? Freude, neue Kontakte und 
ich finde es einfach toll, Ideen und Wissen mit anderen Leuten zu teilen!
Ob sie wollen oder nicht :)))

Eine Frage hätte ich an EUCH:
Was ist eure Motivation zu bloggen???

Kommentare:

Ursula Gosteli hat gesagt…

Mir gefallen deine Blogs sehr gut und es gibt mir auch Inspirationen. Ich blogge sehr gerne, weil ich auch weiss, dass sie gelesen werden und habe immer Freude, wenn ich wieder etwas Verwertbares zum Bloggen finde!

Anneliese Altmann hat gesagt…

Ich habe mir das Label "Häkeln" angesehen und bin begeistert. Du machst tolle Sachen und mir gefällt auch dein Hund, den ich sofort erkannt habe ;-) Aber es sind doch gerade die nicht perfekten Dinge, die besonders liebenswert sind, da stehen wir zu! Ich versuche auch immer wieder etwas nach fremden Anleitungen herzustellen und wundere mich jedes Mal darüber, dass mein Werk dann entschieden anders aussieht, als die Vorlage. Das finde ich nicht schlimm und das hält mich auch nicht davon ab, es erneut zu versuchen. Mach bloß weiter bitte, ich habe dich in meinen Favoriten und werde wieder mal vorbeischauen. Ich freue mich jetzt schon auf die Dinge, die ich dann bei dir entdecken kann. By the way ... ich blogge für mich, definitiv! Herzliche Bloggergrüße, Anne