Dienstag, 19. Februar 2013

Kreativ im Kopf

Das ganze Wochenende war ich ja in Luzern an einem Kurs. An Basteln oder so war gar nicht zu denken. Gedanklich bin ich sehr wohl am handarbeiten.
Oft vergesse ich Ideen oder was ich zum Nachmachen gesehen habe.
Deshalb habe ich begonnen, zwischendurch ein Foto zu machen.
Diese zwei Hühner habe ich in einem Schaufenster gesehen und haben mir sehr gut gefallen:
Ich kann mir vorstellen, dass sich Kaffeefilter eignen würden, um solche Hühnertäschli nachzuarbeiten. Im Moment bleibt diese Idee aber leider pendent offen.

Kommentare:

mon-peci hat gesagt…

hallo liebe Gabriela !

Was Du immer für Sachen entdeckst ;-);
eine süße Osteridee diese Hühner - Kopf und Schwanzfedern aus Filz? Karton ?

Na, hoffentlich findest Du bald wieder genügend Zeit zum Werkeln. Bis Ende Feber bin ich noch in Urlaub, dann wird es ernst mit neuem Job --- da werde ich vermutlich sehr wenig Zeit privat haben.
Dabei hätte ich mich jetzt schon sooooo an das Daheimsein gewöhnt ... *seufz*
Nicht jammer, wir kleinen Menschen müssen eben arbeiten.

Ganz liebe Grüße, bei uns schneit es gerade

Monika

mon-peci hat gesagt…

heißt natürlich: nicht jammern !

Gabriela hat gesagt…

Liebe Monika
ich wünsche mir, dass Du den Schnee bei Dir behälst , gäll! Ja, ja die Arbeit. Vermiest so vieles und muss trotzdem sein. Hoffe, Du hast zumindest etwas, das Dir gefällt. Werkeln kann ich mit gut Glück ab nächste Woche wieder ein wenig.Liebe Grüsse Gabriela

Gabriela hat gesagt…

Ach ja, zwischendurch jammern darf man!