Mittwoch, 27. Februar 2013

Pimp my Schubladenorganizer

oder wie das Ding heisst.
Von vorn. Ich habe mir hübsche Tape gekauft und die waren gestern in meinem Briefkasten:
Heute hatte ich Lust auf was schnelles, kreatives und nach längerem Suchen habe ich das hässliche Teil in meiner Büroecke als Versuchsding ausgesucht:
Hässlich einfach, weil ich bis jetzt noch keinen Sinn darin sah, die Klebereste vorn an Schubladen zu reinigen. Warum auch, meistens geht ja sowieso nicht alles weg.
Heute nun, habe ich diese Arbeit in Angriff genommen, gewaschen und wie erwartet- es gingen nicht alle Klebereste auf Anhieb weg. Egal, da ich einfach Tape drüber geklebt habe:

Es hält super und mir gefällt es sehr gut. Sicher kann ich die Tapes gut gebrauchen und noch Einiges damit anstellen. Habt ihr auch schon Arbeiten mit diesen Klebebändern gemacht?
Freue mich für Ideen.

Kommentare:

Nicole hat gesagt…

Liebe Gabriela,
Ich LIEBE die Tapes!
Ich brauche sie, um meine Chuchichäschtli aufzupimpen (mit Eulenkläbi;-), um Kinderzeichnungen an die Wand zu pappen, um Geschenke einzupacken und zu verschönern, um Kärtli zu basteln, um kleine Wimpelgirländeli und Fähnli zu basteln und und und. Aber vor allem um Konfigläser und Sirupflaschen zu beschriften. Endlich einmal eine Etikette, die einfach und rückstandlos wieder vom Glas weg geht und erst noch nett aussieht :-)
Und falls du die Baumhausfee noch nicht kennst, empfehle ich dir einen Besuch auf ihrem Blog...
Herzlich Nicole

Mifay hat gesagt…

huhuuu da hast du das olle ding ja richtig aufgehübscht! Ich habe schon des öffteren Blumentöpfe damit dekoriert.

lg Mifay

Gabriela hat gesagt…

@Nicole: Tolle Ideen, Dankeschön! Dein Tipp mit der Baumhausfee, ja was soll ich da schreiben? Hilfeeee, ich glaube das kostet mich bald sehr viel Geld!!! Liebe Grüsse Gabriela :)

Gabriela hat gesagt…

@Mifay: Pimp die Blumentöpfe! Find ich auch echt toll. Gibt sicher auch schöne Geschenke von Kinderhänden gebastelt. Mann..... ich brauche unbedingt noch mehr Bänder. Liebe Grüsse
Gabriela