Dienstag, 7. November 2017

Floristik zwischendurch

Zu meiner grossen Freude kann ich mir einen Lebenswunsch erfüllen: Lehrgang in Floristik.
Floristin war meine Wunschlehre und habe es aus diversen Gründen dann nicht machen können. Ich habe eine andere kreative Lehre gemacht. Nun hatte ich letzten Donenrstag meinen ersten Kurstag.
Entstanden ist eine dekorierte Laterne mit Kerze, Zypresse, Brunia, Heiligenkraut, Moos, Zapfen.
Theorie war natürlich auch angesagt. Hilfsmittel wurden vorgestellt, u.a. Oasis Steckschaum. Hier hatte ich ein Riesen-aha-erlebnis. Steckschaum nimmt nur 1x Wasser auf. Einmal eingetrocknet taugt der Schaum nur noch für Trockengestecke. Bis jetzt habe ich es ja so gehandhabt: Habe ich ein solches Gesteck bekommen, habe ich immer mit dem Finger gespürt:
Schaum nass = kein Wasser, Schaum trocken = Wasser JA.
Nun, da mir die Blumen trotzdem nicht lange gehalten haben, hat sich nun geklärt.
Also... Gestecke mit Steckschaum benötigen alle 2-3 Tage Wasser! 

Kommentare:

Quer hat gesagt…

Floristinnen bewundere ich immer für ihr schönes, kreatives Tun.
Möge dir die Ausbildung viel Freude machen!
Und das mit dem Steckschaum wusste ich bisher auch nicht - ich bin dankbar für diesen wertvollen Tipp!
Lieben Gruss,
Brigitte

Gabriela Zürcher hat gesagt…

Hallo Brigitte, freut mich, wenn ich etwas weitergeben kann. Herzliche Grüsse Gabriela