Donnerstag, 5. Dezember 2019

Besuch des Giger- Museums in Greyerz

Gestern war ich in Greyerz. Ein kleines Städtchen auf dem Bergli.


Mit dem Auto darf man nicht in das Städtchen fahren. Es stehen 3 grosse Parkplätze zur Verfügung. Parkplatz 1 war bereits voll und so bin ich von P2 den Weg nach oben marschiert - hat mir gefallen.


Ziel war das Giger Museum. Ein gemütlicher Spaziergang durch das sehr hübsche Städtchen. Zur Adventszeit eine wahre Pracht. So schön dekoriert!


 



Im Museum ist das Fotografieren verboten. Na ja, ich bin nur eingeschränkt traurig. Faszinierend, was ich alles gesehen habe. Als Alien Fan natürlich besonders, so nah einer Statue zu stehen. ansonsten habe ich die Ausstellung als sehr sehr düster und ungemütlich empfunden. Es waren Familien mit Grundschulkinder da. Ich würde ein Besuch mit Kindern nicht empfehlen.  

Im Anschluss an den Museumsdurchgang ist ein Besuch im Giger- Restaurant zu empfehlen.
Hier gibt es auch die berühmten Meringue mit dem Doppelschlagrahm.

Frühling oder Sommer möchte ich nochmals einen Ausflug ins Städtchen machen und das Schloss und die Umgebung genauer anschauen. Die Zeit hat dafür leider nicht mehr gereicht.