Freitag, 17. Mai 2013

Spitze an Hosenbein

Heute Morgen nach einer knappen halben Stunde, konnte ich schon mal geradeaus nähen. Das reichte vollkommen aus, um die Spitze an meiner zu kurzen Hose anzunähen.

Na ja, nun weiss ich nicht, ob ich die Spitze dranlassen soll und wenn ja, welche Variante.
Vielleicht mag ja jemand seine Meinung abgeben?!
 
 

Kommentare:

Rosamine hat gesagt…

Hallo Gabriela,
Sieht doch ganz angenehm aus. Wenn du meine Meinung wissen willst, mir gefällt die Seite besser, wo man die Spitze ein bisschen weniger sieht, aber tragen kannst du beides.

Liebe Grüsse.
Rosamine

mon-peci hat gesagt…

liebe Gabriela, hallo - schließe mich auch an; am Foto das linke (also in echt Dein rechtes) Bein, das, wo die Spitze innen angenäht wurde ;-)

Ich finde es übrigens bewunderswert, dass eine Hose zu kurz sein kann; bei mir bin immer ICH zu kurz für die Hosen, hmm.

;-) ganz ganz liebe Grüße schicke ich Dir, Monika

Karin Osterland hat gesagt…

Hallo Gabriela,
ich würde mich anschließen.
Die etwas kürzere Spitze gefällt mir besser.
L.G.KarinNettchen

Kathi Göttsche hat gesagt…

Ja, ganz eindeutig das rechte Bein, also die Variante mit weniger. Aber nicht ganz ab machen büdde :O)
Na dann klappt das Nähen mit der neuen Maschine ja schon mal

LG Kathi

Gabriela Zürcher hat gesagt…

Danke vielmals für eure Meinung! Heute Geburtstagseinladung und morgen auch noch mal. Hoffe, dass ich am Montag dann meine Hose fertig machen kann. LG Gabriela