Samstag, 30. November 2013

Kerzenwachs- Licht

Kerzenwachs (ich habe mich für weisse Pastillen entschieden) schonend schmelzen. Dazu eignet sich eine Konservenbüchse im Wasserbad.
Während das Wachs langsam schmilzt, wird die "Form" vorbereitet. Ein mit Wasser gefülltes Petfläschli in ein grösseres Glasgefäss (Vase) setzen und mit Klebeband befestigen.
Sobald der Wachs flüssig ist, wird der Zwischenraum vom Glasgefäss und der Petflasche mit Crunch-Eis satt gefüllt. Sofort das Wachs eingiessen und erkalten lassen.

 Die Wachswände sind sehr fragil. Ich konnte an der Flasche ein wenig drehen und sie dann mit der Wachswand aus dem Glasgefäss herausheben. Die Petflasche wird mit heissem Wasser gefüllt und anschliessend muss die Flasche ganz sorgfältig herausgedreht, -gehoben werden.
 Als Deko habe ich Goldschnur verwendet.
Mir gefällt das Winterlicht.
 

Kommentare:

Susi Büntchen hat gesagt…

Eine sehr schöne Idee!

LG Susi Büntchen

Diana Walther hat gesagt…

Hallöchen Gabriela ... heute sind deine/meine Schneeflocken angekommen ... DANKE nochmal ... auch für die tolle Aktion . Die Idee mit dem Kerzenwachs-Licht ist wieder super , wie so viele Anregungen in deinem Blog ... Eine schöne und besinnliche Adventszeit aus Thüringen wünscht Diana

Karin Osterland hat gesagt…

Hallo Gabriela,
diese Idee ist toll, das Windlicht sieht richtig edel aus.
L.G.KarinNettchen

Margit kreativ hat gesagt…

Hallo,

also Sachen gibst....gefällt mir ausgesprochen gut....!!!!

Schönes Wochenende wünscht dir
Margit

Ursula Gosteli hat gesagt…

Gute Idee, sieht ganz schön aus, herzliche Grüsse, Ursula

Sabine/Dino-Bären hat gesagt…

Das sieht ja toll aus!

LG Sabine