Montag, 14. April 2014

Es war einmal...

...ein Büroarbeitsplatz und eine Kreativecke. Um genau zu sein bis vor ein paar Tage. Und heute?
Et voilà, so hats am Nachmittag ausgesehen:

Und abends ist schon eine Lok rundum gefahren:


Morgen werden mein Mann und Thomas sicher weiter bauen und ich zeige euch ein Foto der ganzen Anlage. Ihr fragt euch, wo ich mit meinen Sachen jetzt bin?
Gut verteilt in Wohnung, Estrich und Bastellagerraum im Keller.
Ich renne von einem Depot zum anderen bis ich gefunden habe, wonach ich suchte.
Treppe rauf in den Estrich, noch mehr Treppen runter in den Keller und wieder rauf in die Wohnung.
Vielleicht sollte ich mir eine Liste anlegen, wo ich jetzt meine Bastelsachen verteilt habe.
Aber egal, mein Sohn ist happy, weil sein Wunsch nach einer Eisenbahn in Erfüllung ging und ich spare ein Fitness-Studio. Wo ich eh nicht hingegangen wäre :)

Kommentare:

Kreativhäxli hat gesagt…

Liebe Gabriela!
Das ist aber wirklich sehr grosszügig von Dir, dass Du Dich so einschränkst... Das ist wohl wahre Mutterliebe!

Alles, alles Liebe für Dich - Kreativhäxli

Nicole hat gesagt…

Ist ja schon cool, so eine tolle Eisenbahn, aber dafür die Bastelecke aufgeben? Dass nenn ich Mutterliebe...!
Herzlich Nicole