Dienstag, 22. September 2015

Wieder da - zurück aus Kuba!

Wundervolle Tage durfte ich in Varadero geniessen. Viele neue Eindrücke sind auf mich eingeprasselt, die ich immer noch am Geniessen bin.
Es gibt so vieles zu erzählen, dass ich eine kleine Kubaserie auf meinem Blog starte.
Das Touristengebiet mit Hotels und Strand ist ca. 3 Autostunden vom Flughafen Havanna entfernt.
Die Hotels mit dem schönsten Strand von ganz Kuba (so wird es einem gesagt) sind nur über eine Brücke erreichbar. Gemäss Reiseleitung ist Varadero ein Dorf speziell auf Touristen ausgerichtet und zu 100% frei von Kriminalität. Ein eigenes Reich für die vielen Kubabesucher, da die Kubaner "änet" der Brücke wohnen und nur zum Arbeiten nach Varadero kommen.
Der Strand ist wirklich traumhaft!
Mit einem Pina Colada auf dem Liegestuhl mit Blick auf das Meer in Kuba. Es gibt fast nichts schöneres.
Besucher am Strand

An den ersten Tagen war das Meer ruhig ohne Wellen. Im angenehm warmen, klaren Wasser sind immer wieder Fische zu entdecken. Diese Fischart hat die Gewohnheit Zehen und Füsse anzustupfen, was zur Folge hat, das fast alle Badegäste tänzelnd im Kreis ins Wasser schauen.
Der Salzgehalt ist so hoch, dass man auf das Wasser liegen und träumen kann.

30 Sekunden zum zurücklehnen und träumen :)



Ein paar Tage später ist es bewölkt und es hat Wellen. Es hat mir grossen Spass gemacht, mich durch die Wellen zu kämpfen :), auf das Wasser zu liegen und mich wiegen lassen.
Immer über 30 Grad bei einer Luftfeuchtigkeit von ca. 80% habe ich das Klima sehr genossen, das mir in allen Belangen sehr gut getan hat.
Selten hat es geregnet - und wenn, dann gegen Abend und Nachts. Im September ist Regenzeit.
Erstaunlich: Eine Nacht Regen an "unserem" Strand und am anderen Tag waren im Gebüsch und bei den Bäumen am Strand Pilze sichtbar, gelbe Blümchen waren da und Samenkerne haben zu spriessen begonnen. Die schönste Blütenzeit soll im Mai sein. Ich habe mir vorgenommen, dies zu überprüfen.

Kommentare:

Svanvithe hat gesagt…

Liebe Gabriela,

aus deinen Zeilen lese ich heraus, dass du eine wunderbare Reise hattest. Und von meinen Eltern weiß ich, dass Kuba schon ein Erlebnis ist.

Allerbeste Grüße

Anke

knitgudi hat gesagt…

Oh, das klingt schön - Wasser, Entspannung, viel Neues, ...

Danke fürs Teilen und liebe Grüße
Knitgudi