Mittwoch, 21. August 2013

Mittwoch = Mein Tag!

Seit April besuche ich am Mittwoch Morgen einen Kurs in der Stadt. Seitdem gehört der Mittwochmorgen nur mir und ich geniesse meinen Kurs. Manchmal gehe ich anschliessend noch shoppen oder Kaffee trinken oder fröhne dem Nichtstun oder lese oder handarbeite oder....
Am Nachmittag hat Thomas schulfrei und ich möchte zu Hause sein. Meistens hat er etwas abgemacht und das ist auch gut. Wichtig für mich ist einfach, das ich da bin und die Zeit für ihn frei halte. Oft ist es so, dass ich dann kreativ sein kann.
So wie heute!
Ich habe zwei paar Hosen für Patrick geflickt, an einem Stoffdeko- Vogel weiter gearbeitet, aus Wachstuch zwei Frühstücksbeutel zugeschnitten und ein paar kleine Lernvideos über Word angeschaut und auch geübt. Von den angefangenen Arbeiten mag ich jetzt keine Fotos zeigen.

Aber etwas komplett anderes: Ich habe mich beschenkt! Ab und zu muss das sein.
Seit längerer Zeit habe ich mit einem Schmelzfeuer "geliebäugelt". Nun habe ich letzte Woche endlich Eines bestellt und das Paket ist eingetroffen.
Sieht das Licht nicht schön aus?



In der Mitte ist ein mit Kerzenwachs getränkter Glasfaserdocht. Der Behälter ist bereits mit Wachs für 36 Stunden Brenndauer gefüllt. Während die Flamme brennt, wird das Wachs flüssig und "speist" den Docht. Was mir besonders gut gefällt und auch ein Kaufgrund war:
Ich kann Kerzenreste einfüllen und verwerten. Farbige Reste mit weissen Wachs 50:50 mischen.
Genial! 

Dazu gehört natürlich ein Ablöschdeckel aus Stahl:




Kommentare:

Petra Klein hat gesagt…

Ja, so ein Tag "für sich" ist toll!
Wichtig ist nur, dass man dann Dinge nur "für sich " tut ;) Ich habe noch ein paar Tage frei, bis die Arbeit im Kindergarten wieder beginnt und es ist schön sich die Zeit so einzuteilen wie´s einem gefällt!
Herzliche Grüße, Petra

Gabriela Zürcher hat gesagt…

Hallo Petra, es gibt fast nichts Schöneres. Geniess Deine Tage! LG Gabriela