Donnerstag, 22. August 2013

Näh- Desaster

Heute habe ich meine Frühstücksbeutel genäht und mich soooo aufgeregt. Das Innenteil hat nicht so gepasst, wie es für mich sein sollte. Da ich zwei Beutel schon zugeschnitten habe, nähte ich sie halt so und versuchte das Beste daraus zu machen.
Nach wie vor muss ich immer wieder die Anleitung für die Nähmaschine hervorholen. Heute tat ich mich mit der Fadenspannung schwer. Irgendwie bekam ich dann die Beutel fertig.
 

Beim Öffnen eines Beutels haben die Klettbänder zu fest gehalten und ich habe nun einen
Schranz (Schnitt) in meinem beutel und das flauschige Klettband ist weg.


Anschliessend Maschine schnell wegräumen!!!
Das Gute an der ganzen Sache: In der "Täubi" lässt sich gut arbeiten.
In meinem Garten herrscht nun ein bisschen mehr Ordnung und ich habe die Sonne noch genossen.

Die Beutel habe ich nach der Anleitung von farbenmix.de/fruehstueckshueter genäht. Hier kommt ihr gleich zum Anleitungsvideo. Das Schnittmuster könnt ihr gratis bestellen und sofort downloaden.

Soll ich oder soll ich nicht? Doch ich geh jetzt mit den Beutel zu rundumsweib.

Kommentare:

Nicole hat gesagt…

Solche Nähdesaster sind ärgerlich, die gibt es bei mir ab und an auch. Da räum ich jeweils auch alles gaaaanz weit weg und schlafe mindestens eine Nacht darüber....
Deine Lunchbags sehen aber super aus! Hast du den Klett angenäht oder geklebt? Und was hat am Innenbeutel nicht gepasst? Solche Lunchbags stehen bei mit auch noch auf der Sewingliste....
Herzlich Nicole

Gabriela Zürcher hat gesagt…

Hallo Nicole, das Klettband habe ich mit Klebeband befestigt und nur einmal in der Mitte mit der Nähmaschine angenäht. Hätte ich rundum machen sollen, aber leider kam mir nicht in den Sinn, dass beim Öffnen die Nähstelle beim wachstuch reisst. Ich habe das Schnittmuster runtergeladen und gemäss Zeichnung ausgeschnitten. Bei der Anleitung wird angegeben, dass man bei der oberen Kante ca. 1,5 cm vom Innenbeutel nach aussen ziehen soll. Dafür müsste aber der Innenbeutel lännger als der Aussenbeutel sein. So hängt der jetzt irgendwie im Aussenbeutel und es gab beim Boden einen Hohlraum. Die Beutel wären sonst wirklich toll. mal schauen, vielleicht verwende ich meine Ersten als Blumenübertopf. Liebe grüsse und schönes Wochenende Gabriela